TRADESIGNAL HOW TO 08.

REGELBASIERTE STRATEGIEN OHNE PROGRAMMIEREN.

SCHNELL UND SICHER MIT DEM HANDELSSYSTEM-ASSISTENTEN VON TRADESIGNAL.

Tradesignal bietet viele Möglichkeiten zur Entwicklung algorithmischer Handelsstrategien. Neben vorgefertigten Strategiemodulen sowie der individuellen Programmierung mit der Formelsprache Equilla bietet die mehrfach ausgezeichnete Software auch einen leistungsstarken Handelssystem-Assistenten, der Programmierkenntnisse überflüssig macht und jede Menge Zeit spart. Der Handelssystem-Assistent erleichtert die Entwicklung von Strategien mit Auswahllisten und anderen Formularelementen. Unterschiedlichste Bedingungen können dabei zur Erzeugung von Handelssignalen ausgewählt werden. Und das ohne auch nur eine Zeile Code schreiben zu müssen – genau das übernimmt nämlich der Assistent für Sie.

VIDEO JETZT ANSEHEN. (4 Minuten, die Ihre Performance verbessern können.)

Mit dem Download erkennen Sie die unten aufrufbaren Nutzungsbedingungen an.

INHALT.

  • Der Handelssystem-Assistent
  • Festlegung des Long-Einstiegs
  • Festlegung der Exit-Bedingung
  • Code anpassen oder erweitern? Kein Problem!

 

 

DER HANDELSSYSTEM-ASSISTENT.

Der Handelssystem-Assistent erleichtert die Entwicklung von Strategien mit Auswahllisten und anderen Formularelementen. Unterschiedlichste Bedingungen, die z.B. auf Indikatoren, Kursmustern oder zeitlichen Kriterien basieren, können dabei zur
Erzeugung von Handelssignalen ausgewählt werden. Und das ohne auch nur eine Zeile Code schreiben zu müssen – genau das übernimmt nämlich der Assistent für Sie. Wie wenig zeitlichen Aufwand es bedarf, um eine eigene Handelsidee in einen
Code zu transferieren, soll das nachfolgende Beispiel zeigen.
Nehmen wir an, Sie möchten eine Trendfolgestrategie erstellen, die in einem langfristigen Aufwärtstrend kurzfristige Korrekturen zum Long-Einstieg nutzt. Die Regeln lauten wie folgt:

  • Long Entry, wenn der Schlusskurs oberhalb der SMA 200 notiert (Uptrend) und gleichzeitig unter seinem 20-Tages-Tief schließt (Korrektur)
  • Long Exit, wenn der Schlusskurs unter dem 50-Tages-Tief schließt

 

 

FESTLEGUNG DES LONG-EINSTIEGS.

Klicken Sie in der Werkzeugleiste auf „Handelssysteme“ und wählen Sie dort die dritte Auswahloption für den Assistenten. Es erscheint ein Fenster, das zunächst keine Handelsregeln enthält.

Klicken Sie auf „Neu“ und beginnen Sie mit der Eingabe der Orderart für den LongEinstieg.

In unserem Beispiel soll der Kauf bei der folgenden Kerze ausgelöst werden, wählen Sie daher „next bar at market“. Falls nur die Long-Seite gehandelt werden soll, deaktivieren Sie den Haken bei „Umgekehrte Handelsbedingung generieren“ (unten links).

Als nächstes erscheint die folgende Maske. Klicken Sie nun auf „Neu“, um die erste Bedingung auszuwählen.

Es erscheint eine Auswahl unterschiedlicher Kategorien zur Festlegung der Handelsregeln. Um zunächst die Bedingung für den Uptrend zu definieren, wählen Sie im Bereich „Standard Price Series“ die vorletzte Bedingung „Preis ist in einem Aufwärtstrend“ und bestätigen die Eingabe mit „OK“.

Die gleiche Prozedur wird nun für die zweite Bedingung wiederholt, die den eigentlichen Einstieg nach einem X-Tage-Tief generiert. Bitte klicken Sie erneut auf „Neu“ und wählen Sie bei den Bedingungsvorlagen auf „Preis=niedrigster Preis innerhalb der Lookback-Periode“ und bestätigen Sie Ihre Eingabe. Der Handelssystem-Assistent erstellt im Hintergrund automatisch den Code.

Selbstverständlich können Sie die Perioden bereits an dieser Stelle modifizieren. Hierzu genügt jeweils ein Klick auf die Schaltfläche „Editieren“.

ÜBRIGENS:
Alle Parameter der Strategie wie z.B. die Periode der SMA können als Inputs deklariert werden. Sie lassen sich bei der anschließenden Anwendung in einem Chart direkt über das Eigenschaftsfenster modifizieren und auch im Optimizer auf Robustheit prüfen. Lesetipp: Tradesignal How To Ausgabe 3.

Die Long-Bedingung ist damit vollständig und muss nur noch mit einen Klick auf „Fertig“ bestätigt werden. Der entsprechende Code für den Einstieg ist nun im Assistenten zu sehen.

 

 

FESTLEGUNG DER EXIT-BEDINGUNG.

Um die Beispielstrategie abzuschließen, muss nur noch die Long Exit-Bedingung festgelegt werden. Hierbei können den eben gezeigten Prozess wiederholen.
Jede weitere Bedingung kann auf diesem Weg ohne Programmierkenntnisse umgesetzt werden. Der einfache Beispiel-Code wird auf der obigen Abbildung dargestellt.

Mit einem Klick auf „Fertig“ können Sie die Strategie individuell benennen und auf Ihrer Tradesignal Workstation abspeichern.

 

 

CODE ANPASSEN ODER ERWEITERN? KEIN PROBLEM!

Der fertige Equilla Code wird nach dem Abspeichern automatisch in Ihrem Workspace angezeigt (nachfolgende Abbildung) und ist sofort einsatzbereit. Wählen Sie Ihre zuvor erstellte Strategie unter „Handelssysteme“ aus und fügen sie diese in einen beliebigen Chart ein und schon sehen Sie alle Ein- und Ausstiegssignale sowie die dazugehörige Kapitalkurve.

Selbstverständlich können Sie diesen Code anschließend weiter bearbeiten; entweder wie bisher aufgezeigt mithilfe des Assistenten oder aber direkt im Equilla Editor. Wenn Sie letztere Option wählen, lässt sich der Code nicht mehr mit dem Assistenten bearbeiten. Hierzu genügt ein Klick mit der rechten Maustaste auf die Handelsstrategie im Chart oder in der Strategie-Auswahlliste.

Wie Sie sehen, lassen sich mithilfe eingebauten Assistenten mit Tradesignal in kurzer Zeit selbst komplexere Strategien entwickeln – und zwar ohne Programmierkenntnisse. Probieren Sie den Assistenten am besten gleich aus.

ABB 1: EQUILLA CODE ANPASSEN.

 

 

FAZIT.

Mit Tradesignal können Trader ohne große Programmierkenntnisse individuelle Handelsstrategien entwickeln und das eigene Trading auf eine solide Basis stellen. Mithilfe vordefinierter Funktionen lassen sich die eigenen Ideen in ein Script überführen
und anschließend backtesten und optimieren.

Die Formelsprache Equilla liefert hierfür zahlreiche Tools und Module, die dem Strategieentwickler das Leben einfacher machen.

Für Fragen rund um Tradesignal stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Wenn Sie noch kein Tradesignal-Kunde sind, stellen wir Ihnen auch gerne eine Testversion zur Verfügung.

Das war’s für heute. Take care, take profit und auf Wiedersehen.

DISCLAIMER.

© Copyright Tradesignal Ltd., London.
Dieses Werk bzw. dessen Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell 3.0 Unported Lizenz:
 http://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/deed.de

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten. Alle weiteren auf diesen Seiten genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.

Tradesignal Ltd. erhält Informationen aus Quellen, die es für zuverlässig hält, übernimmt jedoch keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen. Tradesignal Ltd. und ihre verbundenen Unternehmen stellen keine ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung in Bezug auf die hierin enthaltenen Informationen oder Analysen dar, einschließlich der implizierten Garantien für die Eignung für einen bestimmten Zweck und die Handelsüblichkeit. Tradesignal Ltd. oder ihre verbundenen Unternehmen haften in keinem Fall für Entscheidungen oder Maßnahmen, die im Vertrauen auf die hierin enthaltenen Informationen, entgangene Gewinne oder indirekte, Folgeschäden, besondere oder zufällige Schäden, sei es im Vertrag, in unerlaubter Handlung oder auf andere Weise, getroffen werden, auch wenn auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wird. Dieses Material stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots oder eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Alle Äußerungen sind freibleibend.

Die Equilla Codes werden kostenlos und „wie besehen“ zur Verfügung gestellt, ohne Gewährleistung jeglicher Art, ausdrücklich oder stillschweigend, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Garantien der Eignung für einen bestimmten Zweck und Nichtverletzung. In keinem Fall haftet Tradesignal Ltd. für Ansprüche, Schäden oder sonstige Haftung, sei es in einer Vertragsklage, unerlaubter Handlung oder auf andere Weise, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesem Code oder der Verwendung dieses Codes ergibt.

risus porta. felis venenatis, risus. mi, ut vulputate, facilisis libero libero