TECHNICAL ANALYST AWARDS.

  • „The Technical Analyst“ kürt Tradesignal zur besten Plattform 2017.
  • Breites Spektrum – von klassischer Analyse bis zur Programmierung von Algorithmen.
  • Besondere Stärke im Backtesting-Bereich.
  • Für Finanz- und Energiemarkt-Profis geeignet.

London/Bremen, 17. Mai 2017.

Tradesignal hat bei den „The Technical Analyst“-Awards in London am 27. April 2017 in der Kategorie „Beste Plattform für Technische Analyse“ den ersten Platz gewonnen. Damit setzte sich Tradesignal u.a. gegen Konkurrenten wie Updata, Bloomberg und Thomson Reuters durch.

Die Fachjury begründete ihre Entscheidung mit dem erstklassigen Funktionsumfang und der besonders anwenderfreundlichen Bedienung der Software. Mit Tradesignal lassen sich alle erforderlichen Aufgaben von Tradern, Portfoliomanagern und Analysten sicher und effizient umsetzen: Von der Automatisierung bestimmter Arbeitsschritte (z.B. Screening von Wertpapieren nach wiederkehrenden Kursmustern) über die Entwicklung und Simulation algorithmischer Handelsstrategien bis hin zur Überwachung ganzer Portfolien. „Tradesignal bietet eine professionelle und flexible Gesamtlösung für Professionals aus dem Finanz- als auch Energiebereich. Die Plattform ermöglicht professionelles Backtesting auf bequeme Art und Weise. Sie deckt gleichzeitig unterschiedlichste Anforderungen ab – von unterschiedlichen Levels der Technischen Analyse bis hin zur Programmierung von Algorithmen“, so Trevor Neil, renommierter Experte für Technische Analyse und Laudator der Preisverleihung. Selbstverständlich lassen sich auch individuelle Indikatoren und Strategien erstellen, hierfür steht ein „Strategy Wizard“ zur Verfügung. Erfahrene Programmierer können ihre Ideen mithilfe der Formelsprache Equilla umsetzen.

 

Über Technische Analyse.

Die Technische Analyse zieht ausschließlich Preis- und Volumendaten zur Beurteilung von Wertpapieren heran. Wiederkehrende Muster können anhand historischer Daten getestet und anschließend mit diversen Verfahren validiert werden. Durch den Einsatz algorithmischer Handelsstrategien können Marktteilnehmer menschliche Schwächen bei der Entscheidungsfindung eliminieren und dadurch ihre Performance steigern.

Sebastian Schenck, Head of Sales & Marketing, Tradesignal GmbH. Trevor Neil, Laudator der Veranstaltung. Klaus A. Wobbe, Geschäftsführer, Tradesignal Ltd.

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen für Bildmaterial.

leo. Nullam ut facilisis libero. diam non tempus venenatis quis, eleifend