David Pieper, Senior Technical Analyst bei Tradesignal Ltd., zeigt in seinem Vortrag auf der Abendveranstaltung der Zug Commodity Association am 24. Oktober 2019 in Zug (Schweiz), wie das Risiko-Rendite-Verhältnis systematischer Handelsstrategien entwickelt, getestet und verbessert werden kann.

VORTRAGSINHALT.

Systematic Trading – Steigern Sie Ihre Performance durch regelbasierte Entscheidungen.

Unter systematischem Handel versteht man den Handel mit klar definierten Regeln, die im Vorfeld getestet wurden. Der Einstieg in eine Position, die Wahl der Positionsgröße, das Risikomanagement und die Berechnung der Preisziele folgen einem systematischen Ansatz. Die Grundlage einer solchen Handelsstrategie bilden zum Beispiel technische Indikatoren oder statistische Methoden. Mit geeigneten Backtest-Methoden können auf diese Weise wiederkehrende Muster auf Basis historischer Daten identifiziert werden. Anstatt sich auf die Intuition des Händlers zu verlassen, basieren folglich alle Entscheidungen auf quantitativen Faktoren. Emotionen werden aus dem Entscheidungsprozess eliminiert. Insbesondere für institutionelle Marktteilnehmer ist eine professionelle Software für den algorithmischen Handel ein unverzichtbares Werkzeug.

ÜBER DAVID PIEPER.

David Pieper verfügt über 20 Jahre Erfahrung auf dem Finanzmarkt. Nach seiner Ernennung zum Certified International Investment Analyst (CIIA) war er mehrere Jahre im Bereich Investment Research bei der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) tätig. Derzeit ist er Berater und Senior Technical Analyst bei Tradesignal Ltd., London, wo er institutionelle Kunden betreut.

 

Weitere Informationen zu dem Event sowie die Möglichkeit sich bis zum 21. Oktober kostenfrei anzumelden, finden Sie unter dem nachfolgenden Link. Alternativ können Sie auch eine E-Mail an info@zugcommodity.ch senden.

Curabitur libero nunc neque. at efficitur. Donec ipsum sem, vulputate,