Algorithmic Trading Tips 01.

SO FINDEN SIE DIE BESTEN TREND-AKTIEN.

Wie Sie im Handumdrehen die besten Performer aus hunderten von Aktien herausfiltern.

Eine Liste mit Aktien, die ein neues Hoch markieren, ist nicht nur für die Zusammenstellung eines Trend-Portfolios nützlich. Sie kann auch im Sales eines Finanzinstituts dazu eingesetzt werden, Kunden über die aktuellen High Flyer am Börsenhimmel zu informieren. Lesen und sehen Sie hier, wie Ihnen die Algorithmic Trading Software Tradesignal hierbei die Arbeit abnimmt.

VIDEO JETZT ANSEHEN. (4 Minuten, die Ihre Performance verbessern können.)

Mit dem Download erkennen Sie die unten aufrufbaren Nutzungsbedingungen an.

Erreicht eine Aktie alte historische Hochpunkte dann ist dies ein ideales Umfeld für Momentum basierte Handelsansätze. Momentum-Trader denken dabei nicht in einem vorgegebenen Zeitrahmen. Sie halte Ihre Position solange, wie sich die Bewegung fortsetzt. Seien es nur wenige Minuten oder mehrere Monate. Aktien, welche ihr altes Hoch überschreiten, weisen ganz offensichtlich ein  starkes bullisches Momentum auf. Zu diesem Zeitpunkt sind die Fundamentaldaten des Wertes meist ausgezeichnet, wie sonst könne der Wert an seinem Allzeit-Hoch notieren? Und über diesem Hoch sind auch keine charttechnischen Widerstände zu erwarten. Ein weiterer Punkt der für eine Suche nach solchen Werten spricht.

Eine Liste solcher Werte mit starkem Momentum ist jedoch nicht nur zur Zusammenstellung eines Trend-Portfolios sinnvoll. Sie kann auch im Sales dazu eingesetzt werden, Kunden über die aktuellen High Flyer am Börsenhimmel zu informieren. Tradesignal sucht für Sie laufend in Tausenden von Aktien nach den Top-Performern.

Um die Suche in Tradesignal durchzuführen, benötigen Sie zunächst den hier abgebildeten Code. Er berechnet das historische Hoch am Chart und stellt den Abstand des aktuellen Hochs vom historischen Hoch in Prozent dar. Schauen Sie sich das Video an, es zeigt Ihnen Schritt für Schritt wie es gemacht wird.

Meta:​​ DisplayUnit(​​ DisplayUnitHundredths​​ );

{Displays the value with a 2 digit decimal}

 

Variables:​​ HH,dd;

{HH means Highest High. dd means distance}

 

if​​ h​​ >HH​​ then​​ HH=h;

if​​ HH<>0​​ then​​ dd=100*(HH-h)/HH;

drawline(dd,"% to HH");

Diesen Indikator habe ich in Equilla geschrieben, der Programmiersprache von Tradesignal. Das Video zeigt Ihnen, wie Sie den Indikator auf eine Kursliste ziehen, um in einer neuen Spalte den Abstand zum historischen Hoch anzeigen zu lassen. Sortieren Sie die Liste mit einem Klick auf die Listenüberschrift und Sie haben immer die attraktivsten Werte auf einen Blick verfügbar. Wenn Sie dann eine der Aktien doppelklicken, öffnet sich ein Chart und Sie sehen, wie sich die Aktie in der Vergangenheit entwickelt hat.

Hier die Liste für die DAX Werte. Ich verwende für die Auswertung 12 Monatsperioden. Somit zeigt mir der Indikator den Abstand des aktuellen Monats-Hochs zum Jahres-Hoch an. Diejenigen Werte, welche an oder über Ihrem Jahreshoch notieren, stehen in der Liste ganz oben. Tradesignal sortiert diese Liste in Real Time, also fortlaufend, damit Ihnen kein High Flyer entgeht.

Für diesen Monat (Stand: 04.07.2012) bietet mir die Liste die Aktie von Fresenius an. Ein Blick auf den Chart zeigt, dass Fresenius gerade sein letztes 12-Monats-Hoch überschritten hat und jetzt frei ist für weitere Kurssteigerungen. Verläuft der Indikator nahe Null, bildet die Aktie neue Hochs aus. Dies ist umso bemerkenswerter, da der Gesamtmarkt noch weit von seinen alten Hochs entfernt ist.

Diese Performance gegenüber dem Gesamtmarkt ist eines der Themen für die kommenden Algorithmic Trading Tips. Dann stelle ich Ihnen einen Scan vor, mit welchem Sie nach Werten suchen können, welche nicht nur neue Hochs ausbilden, sondern auch noch den Gesamtmarkt deutlich out-performen.

Take care, take profit und auf Wiedersehen.
Philipp Kahler

DISCLAIMER.

© Copyright Tradesignal Ltd., London.
Dieses Werk bzw. dessen Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell 3.0 Unported Lizenz:
 http://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/deed.de

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten. Alle weiteren auf diesen Seiten genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.

Tradesignal Ltd. erhält Informationen aus Quellen, die es für zuverlässig hält, übernimmt jedoch keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der darin enthaltenen Informationen. Tradesignal Ltd. und ihre verbundenen Unternehmen stellen keine ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung in Bezug auf die hierin enthaltenen Informationen oder Analysen dar, einschließlich der implizierten Garantien für die Eignung für einen bestimmten Zweck und die Handelsüblichkeit. Tradesignal Ltd. oder ihre verbundenen Unternehmen haften in keinem Fall für Entscheidungen oder Maßnahmen, die im Vertrauen auf die hierin enthaltenen Informationen, entgangene Gewinne oder indirekte, Folgeschäden, besondere oder zufällige Schäden, sei es im Vertrag, in unerlaubter Handlung oder auf andere Weise, getroffen werden, auch wenn auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wird. Dieses Material stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots oder eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Alle Äußerungen sind freibleibend.

Die Equilla Codes werden kostenlos und „wie besehen“ zur Verfügung gestellt, ohne Gewährleistung jeglicher Art, ausdrücklich oder stillschweigend, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Garantien der Eignung für einen bestimmten Zweck und Nichtverletzung. In keinem Fall haftet Tradesignal Ltd. für Ansprüche, Schäden oder sonstige Haftung, sei es in einer Vertragsklage, unerlaubter Handlung oder auf andere Weise, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesem Code oder der Verwendung dieses Codes ergibt.

justo ut libero amet, porta. eleifend quis,